Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/seekingattention

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Enttäuschungen, nichts als Enttäuschungen

Hey! Okay, ja ich weiß es kam seit meinem ersten Eintrag seehr lange nichts. Aber hey, jetzt kommt mein erster richtiger Eintrag^^ Naja, also ich will zuerst mal damit anfangen was bei mir in letzter Zeit so los war (weil mein Leben so furchtbar interessant ist *hust*). Fangen wir bei August 2014 an: Ich hatte nicht mal ganz seit einer Woche das Berufskolleg abgeschlossen, da fing auch schon meine Ausbildung an. In meiner ersten Abteilung lernte ich dann einen Jungen kennen der mir anfangs ganz gut gefiel. Wir fingen an über unsere Geschäftsemail zu schreiben und tauschten auch Nummern aus. Zwischen uns lief eigentlich nicht besonders viel, außer einem Kuss. Irgendwann merkte ich dann was für ein kompletter Idiot dieser Kerl ist und beendete das ganze. Im Oktober 2014 lernte ich dann über eine dieser Datingapps meinen ersten Freund kennen. Mit ihm war ich 1 1/2 Monate zusammen, bis wir beide feststellten, dass das nicht wirklich mit uns passte - was eigentlich schade ist, denn er war wirklich ein sehr netter Typ. Kontakt haben wir allerdings noch. Einige Tage nachdem mein Ex Schluss machte lernte ich wieder jemanden kennen (Auch wenn ich mich noch nicht 100%ig von meiner ach so langen ersten Beziehung erholt hatte). Mit diesem jemand habe ich seit Februar Kontakt und muss sagen er hats mir echt angetan. Mal sehen ob das gut ausgeht. Bisher hatte ich in Sachen Liebe nichts als Enttäuschungen erfahren. Wie auch in einigen anderen Dingen in meinem 18 jährigen Leben, weshalb der heutige Eintrag auch den Titel "Enttäuschungen, nichts als Enttäuschungen " trägt. Um diesen Eintrag nicht all zu lange werden zu lassen, beende ich das hier mal und würde sagen bis hoffentlich bald
17.4.15 23:04


Werbung


Hi! Wie jeder andere sicher auch, will ich mich zunächst mal vorstellen. Ich heiße Laura, bin 18 Jahre alt und hänge, wie einige von euch sicherlich ebenfalls, gern im Internet ab. Wenn ihr euch jetzt fragt "wozu willst du einen Blog verfassen?", dann kann ich euch ehrlich gesagt keine genaue Antwort darauf geben. Vielleicht weil ich zu viel Langeweile habe? - Gut möglich. Weil ich es als eine Art Selbsttherapie sehe fremden Menschen im Internet von meinem alltäglichen Leben zu erzählen? - Auch gut möglich. Ich weiß es nicht genau. Jedenfalls werden in nächster Zeit Blogeinträge über meinen Alltag, Sorgen, Freunde, vielleicht sogar Liebe und andere Dinge folgen. Macht euch auf jeden Fall auf viel Gefühlschaos, sinnloses Gerede über die belanglosesten Dinge und was sonst noch so in meinem ach so spannenden Leben passiert, gefasst. Um das Ganze dennoch einigermaßen anonym zu halten, will ich darauf hinweisen, dass meine Profilbilder die ich hochlade nicht mich darstellen (ich würde sowieso niemals so schöne Bilder von mir hinbekommen wie sie auf Tumblr von anderen Mädchen zu sehen sind) und ich auch nicht all zu viel von mir preisgeben werde. Okay...das war's dann wohl für meinen ersten Blogeintrag! Ich hoffe ich konnte euch auf weitere Einträge neugierig machen! Bis dann Laura
21.2.15 13:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung